Konzerte

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19 Uhr

Hamburg, resonanzraum St. Pauli

Boulangerie mit Charlotte Bray

Ludwig van Beethoven, Triosatz B-Dur WoO 39
Charlotte Bray, Beyond for solo violin (2013)
Ludwig van Beethoven, op. 121a, Variationen über Wenzel Müllers Lied „ Ich bin der Schneider Kakadu”
Charlotte Bray, Those Secret Eyes (2014) for violin, cello and piano
Charlotte Bray, Perseus (2015) for cello and piano
Charlotte Bray, That Crazed Smile (2014) for violin, cello and piano
Gast: Charlotte Bray
zur Veranstaltung

Sonntag, 29. Oktober 2017, 19 Uhr

Berlin, Radialsystem V

Boulangerie mit Charlotte Bray

Ludwig van Beethoven, Triosatz B-Dur WoO 39
Charlotte Bray, Beyond for solo violin (2013)
Ludwig van Beethoven, op. 121a, Variationen über Wenzel Müllers Lied „ Ich bin der Schneider Kakadu”
Charlotte Bray, Those Secret Eyes (2014) for violin, cello and piano
Charlotte Bray, Perseus (2015) for cello and piano
Charlotte Bray, That Crazed Smile (2014) for violin, cello and piano
Gast: Charlotte Bray
zur Veranstaltung

Samstag, 18. November 2017, 19 Uhr

Waldenbuch, St. Veit

Toshio Hosokawa, Trio (2013)
Camille Saint-Saëns, Trio e-Moll op. 92
Franz Schubert, Trio Es-Dur D 929
zur Veranstaltung

Donnerstag, 23. November 2017, 20 Uhr

Hamburg, Laeiszhalle

Fanny Mendelssohn,Trio d-Moll op.11
Michael Jarrell, Lied ohne Worte (2012)
Felix Mendelssohn Bartholdy, Trio d-Moll op. 49
zur Veranstaltung

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19 Uhr

Hamburg, resonanzraum St. Pauli

Boulangerie mit Toshio Hosokawa

Toshio Hosokawa, Small Chant (2012) für Violoncello
Camille Saint-Saens, Trio e-Moll op. 92
Toshio Hosokawa, Trio (2013)
Gast: Toshio Hosokawa
zur Veranstaltung

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20 Uhr

Berlin, Radialsystem V

Boulangerie mit Toshio Hosokawa

Toshio Hosokawa, Small Chant (2012) für Violoncello
Camille Saint-Saens, Trio e-Moll op. 92
Toshio Hosokawa, Trio (2013)
Gast: Toshio Hosokawa
zur Veranstaltung

Sonntag, 28. Januar 2018, 20 Uhr

Wien, Musikverein

Boulangerie mit Beat Furrer

Beat Furrer, Studie für Klavier (2011)
Franz Schubert, Trio Es-Dur D 929
Beat Furrer, Lied für Violine und Klavier (1993)
Beat Furrer, Retour an Dich für Violine, Violoncello und Klavier (1984)
Gast: Beat Furrer

Montag, 5. Februar 2018, 18.30 Uhr

Flensburg, Flensborghus

Classic after Work

Clara Schumann, Trio g-Moll op.17
Wolfgang Rihm, Fremde Szene III
Robert Schumann, Trio d-Moll op.63
zur Veranstaltung

Freitag, 16. Februar 2018, 19 Uhr

Berlin, Radialsystem V

Boulangerie mit Beat Furrer

Beat Furrer, Studie für Klavier (2011)
Franz Schubert, Trio Es-Dur D 929
Beat Furrer, Lied für Violine und Klavier (1993)
Beat Furrer, Retour an Dich für Violine, Violoncello und Klavier (1984)
Gast: Beat Furrer

Samstag, 24. Februar 2018

Fellheim, Ehemalige Synagoge

1918 – Ende 1. Weltkrieg

Maurice Ravel, Trio a-Moll, 1.Pantoum/3. Passacaille
Lili Boulanger, D’un soir triste
Rudi Stephan, Groteske für Violine und Klavier
Paul Juon, Litaniae op. 70
Texte: Soldatenbriefe; Gedichte und Prosa von E. M. Remarque, A. Schnitzler, E. Kästner und M. Kaléko
mit Johann von Bülow (Lesung)
zur Veranstaltung

Sonntag, 4. März 2018, 18 Uhr

Coesfeld, Konzert Theater

Tucholsky in Schweden

Lesung aus dem Roman „Schloss Gripsholm” von Kurt Tucholsky

Ludvig Norman, aus dem Klaviertrio h-Moll op. 38 (1872)
Elfrida Andrée, aus dem Klaviertrio c-Moll (1860)
mit Johann von Bülow (Lesung)
zur Veranstaltung

Donnerstag, 15. März 2018, 20 Uhr

Villingen-Schwenningen, Franziskaner Konzerthaus

Ludwig von Beethoven, Trio D-Dur op. 70 Nr. 1 “Geistertrio”
Frank Martin, Trio sur des mélodies populaires irlandaises (1924)
Robert Schumann, Trio d-Moll op. 63
zur Veranstaltung

Sonntag, 22. April 2018, 20 Uhr

Wien, Musikverein

Boulangerie mit Jorge E. López

Joseph Haydn, Trio Es-Dur Hob XV:29
Jorge E. López, Trio op. 22
Dmitri Schostakowitsch, Trio e-Moll op. 67
Gast: Jorge E. López

Donnerstag, 26. April 2018, 19 Uhr

Berlin, Konzerthaus

Boulangerie mit Jorge E. López

Joseph Haydn, Trio Es-Dur Hob XV:29
Jorge E. López, Trio op. 22
Dmitri Schostakowitsch, Trio e-Moll op. 67
Gast: Jorge E. López

Sonntag, 13. Mai 2018, 17 Uhr

Fulda, Schlosstheater

Boulangerie mit Pēteris Vasks

Pēteris Vasks, Episodi e canto perpetuo (1985)
Olivier Messiaen, Quatuor pour la fin du temps
Gäste: Pēteris Vasks, Sebastian Manz (Klarinette)

Montag, 28. Mai 2018, 20 Uhr

Berlin, Konzerthaus

2x hören zeitgenössisch

Magnus Lindberg, Piano Trio (2012)
Moderation: Christian Jost
zur Veranstaltung

Freitag, 8. Juni 2018, 20 Uhr

Donaueschingen, Donauhallen

Boulangerie mit David Philip Hefti

Franz Schubert, Adagio Es-Dur „Notturno“
David Philip Hefti, Lichter Hall (2012)
David Philip Hefti, Poème noctambule (2016)
Arnold Schönberg, Verklärte Nacht op.4 (Bearb. Eduard Steuermann)
Gast: David Philip Hefti
zur Veranstaltung

Dienstag, 12. Juni 2018, 19.30 Uhr

München, Schloss Nymphenburg, Hubertussaal

Nymphenburger Sommer

Wolfgang Amadeus Mozart, Trio C-Dur KV 548
Paul Juon, Litaniae op. 70
Peter I. Tschaikowsky, Trio a-Moll op. 50

Sonntag, 17. Juni 2018, 19 Uhr

Bad Kissingen

Kissinger Sommer

1918 – Ende 1. Weltkrieg

Maurice Ravel, Trio a-Moll, 1.Pantoum/3. Passacaille
Lili Boulanger, D’un soir triste
Rudi Stephan, Groteske für Violine und Klavier
Paul Juon, Litaniae op. 70, cis-Moll
Texte: Soldatenbriefe; Gedichte und Prosa von E. M. Remarque, A. Schnitzler, E. Kästner und M. Kaléko
mit Johann von Bülow (Lesung)

Freitag, 29. Juni 2018, 20 Uhr

Wien, Musikverein

Boulangerie mit Olga Neuwirth

Olga Neuwirth, Marsyas für Klavier (2005)
Ernest Bloch, Three Nocturnes (1924)
Olga Neuwirth, Weariness heals wounds (2014) Bearb. für Violoncello solo
Edvard Grieg, Andante con moto c-Moll
Olga Neuwirth, Quasare/Pulsare II für Violine, Violoncello und Klavier (2016)
Gast: Olga Neuwirth